Regelmäßige PV-Reinigung...

 

...ist das Wichtigste für stabile Erträge!

 

Reinigung von Photovoltaikanlagen

 

 

Flyer                                                                      

 

 

Wenn eine Photovoltaikanlage durch die Einspeisevergütung in durchschnittlich 12 Jahren refinanziert werden soll, müssen die Einspeisewerte, die bei der Kalkulation zugrunde gelegt wurden, annähernd gleich hoch bleiben.

 

Doch was ist, wenn sich auf der PV-Anlage durch Umwelteinflüsse und Luftverunreinigung zunehmend Schmutzpartikel ablagern?

 

Auch wenn die durch die Schmutzpartikel entstehenden Luftfilterschichten mit bloßem Auge noch nicht wahrzunehmen sind, wird der Wirkungsgrad Ihrer Anlage behindert und die Stromeinspeisung, sprich Einspeisevergütung, reduziert sich. Stromeinbußen von ca. 10 – 20 % pro Jahr mit steigender Tendenz sind keine Seltenheit.

 

Um die Einspeisewerte und somit die Refinanzierung der Anlage aufrecht erhalten zu können, wird deshalb eine Reinigung der Module zwingend erforderlich.

 

Die Kosten für eine Reinigung Ihrer PV-Anlage können steuerlich abgesetzt werden, da PV-Anlagen gewerblich betrieben werden.

Fragen Sie hierzu Ihren Steuerberater, dieser informiert Sie gerne.

 

Reinigung Stall

 

 

Sie interessieren Sich für eine Reinigung oder Sie haben Fragen, dann rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

Ihren Ansprechpartner erreichen Sie direkt

 

unter Tel. 0176 6 33 99 570 • info@nsem.de

 

Oder benutzen Sie unser Auftragsformular.